Sonntag, 16. Juni 2019

Sicilia via francigena Magna und Fabaria


                     via francigena  Magna und Fabaria

                                       
                      vom 28. April bis 30 Mai  ca. 420 km.





                                                            unsere Pilgerreise




 Cattedrale di Palermo 


 

Start in Palermo

                                 auf dem Weg nach Santa Christina Gela






                   
                  
                       Santuario Maria del Rosario Tagliavia


haben im Kloster geschlafen


                     Frühstück mit Padre Giovanni und Pilgern

                                                           die Stadt Corleone

                                                           Mitagessen einsammeln

       bei Nicoletta in Prizzi mit Roberta /Franca und Carmen

                                      die Stadt Prizzi


                                              11 Ponti
                                   in einer Waldhütte


 
in Castronuovo


                        wir haben Enzo gertoffen mit  Freund
                                              eine begegnung mit Velofahrern

der aufstieg nach Aquaviva

 



                                  im hintergrund Sutera

                                 beim Nachtessen in Sutera 
                Pilger aus Australien /Amerika / Schweiz / Italien

                                          wildes Sizilien
                              treffen mit Enzo unterwegs


                                     lustige Begegnung

                         Joppolo die Stadt der gelben Melonen


                                       alles gratis

                            in Joppolo nach dem Abendessen



                                                    in Agrigento beim Dom
                                     im Tal der Tempel


                            mit Roberta/ Franca und Carmen
                                              und Ivan

                          im Hotel del Viale in Agrigento

                wir haben die via francigena Magna verlassen 
                 und sind nun auf der via francigena Fabaria






                               Begegnung mit Sportlern
                                                     das ist ein Geranienstock


                         auf dem Hügel ist die Stadt Niscemi

                                                                  in Caltagirone


                        wir sehen den Ätna zum ersten mal


                        Ätna 3300 Meter hoch, Schnee bis 2000 Meter
                                alles für 10 Euro mit Wein für 2 Personen


                                     die Stadt Vizzini



                 in Lentini bei Nuziata im B&B le tre Gemme


            in der Bar Pellegrino und bei Salvatore und Carolina

                                           auf dem Ätna









bei Intresse gebe ich gerne auskunft
über
die Route und übernachten,
  das übernachten ist meistens in B&B
oder kleinen Hotels ( Liste vorhanden )
 ( auskunft unter Kontakt )


oder     frot44@gmail.com